Spanien Ferienhäuser
 

Wie buchen?
Vorhandene Kataloge


WICHTIGE HINWEISE (Reise und Zahlungsbedingungen) ZU DEN HÄUSERN

Anmeldung, Zahlung
Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung (möglich per Fax, Brief oder - am besten - per E-Mail - Bitte den Buchungsvordruck ansehen und gegebenenfalls ausdrucken) bekommen Sie eine Bestätigung und die Rechnung für die von Ihnen gewünschte Unterkunft. Da nicht alle Vermieter über ein Faxgerät verfügen, kann es 1 oder 2 Tage dauern, bis unsere schriftliche Bestätigung erfolgt. Die Zahlung erfolgt wie auf der jeweiligen Preisliste angegeben bzw. wie mit Ihnen vereinbart. 

Service vor Ort
Die Vermieter wohnen überwiegend in der unmittelbaren Umgebung oder haben einen Beauftragten. 
In den meisten Regionen (Asturien, Andalusien, Katalonien, Galicien und kanarische Inseln) ist eine Vertretung des jeweiligen Eigentümerverbandes bei außergewöhnlichen Notlagen für Sie zuständig. 
Auf Ihre Anfragen werden Sie jederzeit schnelle Hilfe oder Information bekommen. 

Betriebskosten
Die Mietpreise schließen die Kosten für Wasser, Strom (bei elektrischer Heizung nicht immer) und Gas ein. Die Heizungskosten werden in vielen Fällen vor Ort abgerechnet. Bitte achten Sie auch auf die Hinweise auf der für Sie zutreffenden Preisliste.

Ausrüstung der Unterkünfte
Die Vermieter gehen davon aus, daß Sie, die Ihnen anvertraute Unterkunft und Gebrauchsgegenstände mit größtmöglicher Sorgfalt behandeln. Eine Überschreitung der angegebenen Mieterzahl ist in keinem Fall gestattet. Die Vermieter sind berechtigt, die überzähligen Personen abzuweisen. Auch Zelten in anliegenden Bereichen ist nicht gestattet. 

Mietzeit
An- und Abreise erfolgt nach individueller Vereinbarung. Beachten Sie bitte die Hinweise auf der jeweiligen Preisliste. Am Abreisetag ist das Haus bis 10 Uhr zur Reinigung freizugeben. 

VERTRAGSBEDINGUNGEN DER VERMIETUNG
Mit der Anmeldung beauftragen Sie mich - Manuel Otero Rosete - mit der Reservierung und allen hierzu notwendigen Schritten, insbesondere die ordnungsgemäße Überweisung an die Vermieter, den Eigentümerverband oder den sonstigen Verantwortlichen aller bezüglich der gemieteten Unterkunft mir anvertrauten Geldbeträge. 
Die mit der Unterkunft vor Ort verbundenen Leistungen sind vermittelte Fremdleistungen. Die Vermietung erfolgt im Auftrag der Eigentümer oder des jeweiligen Veranstalters (vermerkt auf dem Sicherungsschein). Die Häuser sind allgemein nicht gegen Unfall versichert. Ihr Aufenthalt ist somit auf eigenes Unfallrisiko. 

Bei Vermittlungen, die separat unter Angabe des Leistungsträgers bestätigt werden: Flüge, Schiffsfahrten oder Mietwagen gelten die Vertragsbestimmungen des jeweiligen Unternehmens, das in Ihrer Reisebestätigung genannt wird. 
.
Die Bezahlung hat wie in der jeweiligen Preisliste angegeben oder wie mit Ihnen vereinbart zu erfolgen. 

Haustiere
müssen bei der Buchung angegeben werden und kosten € 40.- pro Tier (unabhängig von der Mietdauer). Meist ist nur 1 Tier je Haus erlaubt.

Die Rücktrittsgebühren (in % des Mietpreises) werden von den Vermietern der Ferienhäuser wie folgt festgelegt
20 % bis 91 Tage vor Reiseantritt 
50 % ab 90. bis 65. Tag vor Reiseantritt 
80 % ab 65. bis 10. Tag vor Reiseantritt 
100 % ab 9. Tag bzw bei Nichterscheinen!



Bei manchen Häusern wird eine Empfangsbegühr erhoben, wenn Sie später als 22:00 Uhr eintreffen.

Bei Mietwagen und Hotels richten sich die Rücktrittsgebühren nach dem jeweiligen Anbieter.

Den Abschluß einer Reise-RücktrittskostenVersicherung ist immer sehr zu empfehlen

Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung können Sie online eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abschliessen, dafür klicken Sie bitte
auf das Logo Hilfsgrafik Wir empfehlen Ihnen den Abschluss möglichst bald nach Erhalt unserer Bestätigung zu tätigen.

Im Falle eines Rücktritts kann der Vermittler vom Auftraggeber die tatsächlich entstandenen Mehrkosten verlangen

Bei Umbuchung (als solche wird jeder Vorgang betrachtet, bei dem Sie erneut angeschrieben werden müssen) wird ein Mehraufwendungsentgelt von mindestens € 25.- erhoben. 

Dieses Blatt ersetzt alle Vorangegangene. 

Die Gerichte des Standortes des jew. Veranstalters bzw. Eigentümers sind bei allen aus der Vermietung entstandenen evtl. Streitigkeiten zuständig. 

Letzte Änderung: 03.02.2017

Bild hoch

Wie buchen?
Um die aktuelle Belegung der Häuser zu erfahren ist je nach Region manchmal eine Anfrage unvermeidlich.
Bei Häusern, die wir nicht unter Vertrag haben, muss Ihre Anfrage weitergeleitet werden (häufig muss Rücksprache mit den Vermietern gehalten werden).

Sehr zu empfehlen ist, dass Sie auf "Verdacht" den Buchungsauftrag mit bis zu 5 Alternativen* (Reihenfolge wird dann beachtet) ausfüllen und uns per Fax, Brief oder eingescannt per E-Mail zukommenlassen. Sie erhalten dann Nachricht von uns spätestens nach 48 Stunden, meistens innerhalb eines Tages, wenn Ihre Anmeldung vormittags erfolgt.

Gedruckte Unterlagen zu den Unterkünften sind nicht mehr erhältlich

Die meisten Ferienhäuser, die wir vertreten sind zur Zeit im Internet vorhanden. 
Je nach Jahreszeit führen wir jedoch einige Häuser, die nicht hier erscheinen. Von diesen Häusern können Sie über E-Mail Fotos bestellen, wenn vorhanden. Bitte vorher telefonisch klären.